© Wolfgang Balogh 2019
Schützenverein Neuhof e.V. von 1925

Schützenverein Neuhof e.V. von 1925

Aktuell 2018

Jahreshauptversammlung 2017

Am Freitag, den 09.03.2017 schossen die Jugendlichen des SV Neuhof Ihren jährlichen Wanderpokal mit dem Luftgewehr aus. Daran nahmen 3 Schützen/-innen teil. Den ersten Platz sicherte sich Justin Köhler mit 88 Ringen, den 2. Platz belegte Fabio Hartmann mit 85 Ringen gefolgt von Chantal Schulz mit 80 Ringen.
v.L. Luisa Klapproth, Jugendwartin Cristiane Ganz, Chantal Schulz, Fabio Hartmann, Justin Köhler und Max Preilipper.

Pokalschießen Jugend

Anschießen 2018

Wildschweinscheibe:

1. Floss Marius 56 Ring 2. Häßler Ronald 55 Ring 3. Schneeberg Gudrun 55 Ring Winchester: 1. Floss Marius 82 Ring 2. Häßler Ronald 79 Ring 3. Floss Michael 58 Ring Pistole: 1. Floss Michael 77 Ring 2. Floss Marius 75 Ring 3. Beikirch Rainer 72 Ring KK Gewehr: 1. Schmidt-Häßler Alexandra 95 Ring 2. Floss Michael 89 Ring 3. Floss Marius 86 Ring

v.L Floss Michael, Floss Marius, 1. Vors. Häßler Ronald

Schießen Restkreis Blankenburg

1. Platz SG Walkenried 544 Ringe

2. Platz SG Zorge 541 Ringe

3. Platz SG Braunlage 535 Ringe

4. Platz SV Neuhof 527 Ringe

5. Platz SV Hohegeiß 516 Ringe

Beste Schützin

1. Platz Andrea Hubner Braunlage 97 Ringe 2. Platz Eva Pfeifer Walkenried 93 Ringe 3. Platz Anke Deppe Braunlage 92 Ringe
Bester Schütze 1. Platz Thomas Scholz Zorge 96 Ringe 2. Platz Frank Schulz Neuhof 94 Ringe 3. Platz Hartmut Petersdorf Braunlage 93 Ringe

Hohensteinpokal

Mackenrode 2018

1. Platz SV Neuhof Jugend 363 Ringe

2. Platz SV Tettenborn 353 Ringe

3. Platz SV Neuhof 351 Ringe

4. Platz SV Mackenrode 1 342 Ringe

5. Platz SV Mackenrode 2 329 Ringe

Beste Schützen:

1. Platz Jörg Schmelzer SV Mackerrode 95 Ringe

2. Platz Nick Bruchmann SV Neuhof Jugend 94 Ringe

3. Platz Brigitte Schmelzer SV Mackenrode 92 Ringe

Jugendmannschaft SV Neuhof

Die Siegermannschaft v.l. Nick Bruchman 94 Ring, Marius Floß 91 Ring, Lena Schneberg 87 Ring und Fabio Hartmann 91 Ring.

Vergleichsschießen Ellrich - Neuhof 18. Mai 2018

Pokalgewinner SV Neuhof mit 884 Ring 2. Platz SV Ellrich mit 880 Ring Beste Damen: 1. Cornelia Pohle 94 Ring 2. Gudrun Schneeberg 91 Ring 3. Martina Zimmer 89 Ring Beste Herren: 1. Heiko Stein Ring 2. Werner Bruchmann 92 Ring 3. Eberhardt Wedler 91 Ring

Unser Königspaar 2018 / 2019

Maritta Tenor und Eberhard Wedler

Hinten v.L.

1. Vorsitzender Ronald Häßler, Florianspokal Gewinner

Werner Bruchmann, Juniorenkönig Fabio Hartmann

Vorne v. L.

Minnikönigin Mia Bruchmann, Schülerkönig

Max Preilipper,

Königin Maritta Tenor, König Eberhard Wedler, Pistolen-König Rainer Beikirch, Bestfrau Branderode Christiane Ganz, Bestfrau Neuhof Alexandra Schmidt-Häßler, Königspokal Gewinnerin Inge Bruchmann.
Präsentation der restaurierten Fahne
1. Platz   SG Walkenried 544 Ringe
2. Platz   SG Zorge           541 Ringe
3. Platz   SG Braunlage   535 Ringe
4. Platz   SV Neuhof        527 Ringe
5. Platz   SV Hohegeiß    516 Ringe
Vergleichsschießen SV Neuhof- SG Steina am 31.08.2018
Pokalgewinner SV Neuhof mit 883 Ring
2. Platz SG Steina mit 819 Ring
Beste Schützen Neuhof:
Eberhard Wedler mit 95 Ring Nick Bruchmann mit 92 Ring Fabio Hertman mit 91 Ring
Beste Schützen Steina:
Achim Köhler mit 90 Ring Udo Krebs mit 86 Ring Renate Böttinger mit 84 Ring
Zur gut besuchten Jahreshauptversammlung konnte der Vorsitzende Ronald Häßler die Mitglieder am 27. Januar im Schützenhaus Neuhof begrüßen, zu der auch die amtierenden Könige Wolfgang Balogh, Alexandra Schmidt-Häßler und Werner Bruchmann zum Königsessen eingeladen hatten. In seinem Jahresrückblick erinnerte der Vorsitzende an die umfangreichen Aktivitäten der Mitglieder, insbesondere an das wiederum gut verlaufene Schützenfest, die 19. Südharzer Schützenrallye, die Pokalschießen gegen Steina, Bad Lauterberg und Ellrich und das Schießen der Vereine, das in Neuhof einen besonderen Stellenwert einnimmt. Auf Grund der guten Kassenlage konnte die Restaurierung der Vereinsfahne früher in Auftrag gegeben werden als ursprünglich angedacht. Sie soll einem würdigen Rahmen zum Schützenfest präsentiert werden, so der Vorsitzende. Seinen Dank richtete er an die vielen ehrenamtlichen Helfer ohne die all die Veranstaltungen des vergangenen Jahrs nicht möglich gewesen wären. Für sein besonderes Engagement im letzten Jahr zeichnete er Michael Floß mit der Jahresmedaille des Schützenvereins aus. In seinem Grußwort brachte es der Ortsbürgermeister Andreas Ziegenbein auf den Punkt als er von den Schützen als einer „verschworenen Gemeinschaft“ sprach und deren Aktivitäten lobte. Der Schießsportleiter Michael Floß berichtete von den vereinsinternen Schießen, den zusätzlich stattgefundenen Schießen der Pistolengruppe, das z.Zt. 4 Mitglieder am Waffensachkunde Lehrgang teilnehmen. Er selbst den Schießsportleiterlehrgang erfolgreich absolviert und der Pistolenobmann Rainer Beikirch ebenfalls erfolgreich an der Schulung als Kamprichter teilgenommen hat. Für ihre schießsportlichen Leistungen in 2017 zeichnete er folgende Schützen aus (Bild): Vereinsmeister KK-Gewehr 1. Michael Floß mit 270 Ring, vor Frank Schulz und Eberhardt Wedler mit je 268 Ring. Vereinsmeister KK-Sportpistole 1. Ronald Häßler mit 239 Ring, vor Eberhardt Wedler 205 und Wolfgang Balogh 194 Ring. VM Luftgewehr Herren 1. Marius Floß mit 284 Ring vor Frank Schulz 281 und Michael Floß 280 Ring. VM Luftgewehr Damen 1. Gudrun Schneeberg 278 Ring, Erika Beikirch 250 und Lena Schneeberg 242 Ring. VM Luftpistole Herren 1. Ronald Häßler mit 264 vor Rainer Beikirch mit 219 Ring. Die Damenleiterin Alexandra Schmidt- Häßler hatte darum gebeten sie von ihrem Amt zu entbinden und als ihre Nachfolgerin wurde Gudrun Schneeberg und als deren Vertreterin Erika Beikirch jeweils einstimmig gewählt. In seiner Vorausschau gab der Vorsitzende den Jahresterminplan bekannt und hob als wichtigsten Termin das Schützenfest am 9. und 10. Juni hervor. Als Neuerung soll bereits eine Woche vor dem Schützenfest am 1. Juni der Pistolenkönig ausgeschossen werden. Außer den Teilnahmen an den benachbarten Schützenfesten ist vorgesehen am Festumzug zum 400 jähr. Bestehen des SV Wieda und am Schützenausmarsch anläßlich des 90 jähr. Bestehens des Kreisschützenverbandes in Duderstadt teilzunehmen. Am 22. Sept. fährt der Schützenverein zum Vergleichsschießen gegen den befreundeten Schützenverein Nordgoltern worauf sich alle schon besonders freuen. Einen besonderen Stellenwert werden die Vorbereitungen für die Südharzer Schützenrallye einnehmen, die dieses Jahr zum 20. Mal stattfindet. Mit der Aufforderung an die Mitglieder sich wieder an den bevorstehenden Arbeitseinsätzen zu beteiligen endete die Mitgliederversammlung.
© Wolfgang Balogh 2019
Schützenverein Neuhof e:V. von 1925

Aktuell

Jahreshauptversammlung 2017

Zur gut besuchten Jahreshauptversammlung konnte der Vorsitzende Ronald Häßler die Mitglieder am 27. Januar im Schützenhaus Neuhof begrüßen, zu der auch die amtierenden Könige Wolfgang Balogh, Alexandra Schmidt-Häßler und Werner Bruchmann zum Königsessen eingeladen hatten. In seinem Jahresrückblick erinnerte der Vorsitzende an die umfangreichen Aktivitäten der Mitglieder, insbesondere an das wiederum gut verlaufene Schützenfest, die 19. Südharzer Schützenrallye, die Pokalschießen gegen Steina, Bad Lauterberg und Ellrich und das Schießen der Vereine, das in Neuhof einen besonderen Stellenwert einnimmt. Auf Grund der guten Kassenlage konnte die Restaurierung der Vereinsfahne früher in Auftrag gegeben werden als ursprünglich angedacht. Sie soll einem würdigen Rahmen zum Schützenfest präsentiert werden, so der Vorsitzende. Seinen Dank richtete er an die vielen ehrenamtlichen Helfer ohne die all die Veranstaltungen des vergangenen Jahrs nicht möglich gewesen wären. Für sein besonderes Engagement im letzten Jahr zeichnete er Michael Floß mit der Jahresmedaille des Schützenvereins aus. In seinem Grußwort brachte es der Ortsbürgermeister Andreas Ziegenbein auf den Punkt als er von den Schützen als einer „verschworenen Gemeinschaft“ sprach und deren Aktivitäten lobte. Der Schießsportleiter Michael Floß berichtete von den vereinsinternen Schießen, den zusätzlich stattgefundenen Schießen der Pistolengruppe, das z.Zt. 4 Mitglieder am Waffensachkunde Lehrgang teilnehmen. Er selbst den Schießsportleiterlehrgang erfolgreich absolviert und der Pistolenobmann Rainer Beikirch ebenfalls erfolgreich an der Schulung als Kamprichter teilgenommen hat. Für ihre schießsportlichen Leistungen in 2017 zeichnete er folgende Schützen aus (Bild): Vereinsmeister KK-Gewehr 1. Michael Floß mit 270 Ring, vor Frank Schulz und Eberhardt Wedler mit je 268 Ring. Vereinsmeister KK-Sportpistole 1. Ronald Häßler mit 239 Ring, vor Eberhardt Wedler 205 und Wolfgang Balogh 194 Ring. VM Luftgewehr Herren 1. Marius Floß mit 284 Ring vor Frank Schulz 281 und Michael Floß 280 Ring. VM Luftgewehr Damen 1. Gudrun Schneeberg 278 Ring, Erika Beikirch 250 und Lena Schneeberg 242 Ring. VM Luftpistole Herren 1. Ronald Häßler mit 264 vor Rainer Beikirch mit 219 Ring. Die Damenleiterin Alexandra Schmidt- Häßler hatte darum gebeten sie von ihrem Amt zu entbinden und als ihre Nachfolgerin wurde Gudrun Schneeberg und als deren Vertreterin Erika Beikirch jeweils einstimmig gewählt. In seiner Vorausschau gab der Vorsitzende den Jahresterminplan bekannt und hob als wichtigsten Termin das Schützenfest am 9. und 10. Juni hervor. Als Neuerung soll bereits eine Woche vor dem Schützenfest am 1. Juni der Pistolenkönig ausgeschossen werden. Außer den Teilnahmen an den benachbarten Schützenfesten ist vorgesehen am Festumzug zum 400 jähr. Bestehen des SV Wieda und am Schützenausmarsch anläßlich des 90 jähr. Bestehens des Kreisschützenverbandes in Duderstadt teilzunehmen. Am 22. Sept. fährt der Schützenverein zum Vergleichsschießen gegen den befreundeten Schützenverein Nordgoltern worauf sich alle schon besonders freuen. Einen besonderen Stellenwert werden die Vorbereitungen für die Südharzer Schützenrallye einnehmen, die dieses Jahr zum 20. Mal stattfindet. Mit der Aufforderung an die Mitglieder sich wieder an den bevorstehenden Arbeitseinsätzen zu beteiligen endete die Mitgliederversammlung.

Pokalschießen Jugend

v.L. Luisa Klapproth, Jugendwartin Cristiane Ganz, Chantal Schulz, Fabio Hartmann, Justin Köhler und Max Preilipper.
Am Freitag, den 09.03.2017 schossen die Jugendlichen des SV Neuhof Ihren jährlichen Wanderpokal mit dem Luftgewehr aus. Daran nahmen 3 Schützen/-innen teil. Den ersten Platz sicherte sich Justin Köhler mit 88 Ringen, den 2. Platz belegte Fabio Hartmann mit 85 Ringen gefolgt von Chantal Schulz mit 80 Ringen.

Schützenverein Neuhof e.V. von 1925

Anschießen 2018

v.L Floss Michael, Floss Marius, 1. Vors. Häßler Ronald

Wildschweinscheibe:

1. Floss Marius 56 Ring 2. Häßler Ronald 55 Ring 3. Schneeberg Gudrun 55 Ring Winchester: 1. Floss Marius 82 Ring 2. Häßler Ronald 79 Ring 3. Floss Michael 58 Ring Pistole: 1. Floss Michael 77 Ring 2. Floss Marius 75 Ring 3. Beikirch Rainer 72 Ring KK Gewehr: 1. Schmidt-Häßler Alexandra 95 Ring 2. Floss Michael 89 Ring 3. Floss Marius 86 Ring

Hohensteinpokal

Mackenrode 2018

1. Platz SV Neuhof Jugend 363 Ringe

2. Platz SV Tettenborn 353 Ringe

3. Platz SV Neuhof 351 Ringe

4. Platz SV Mackenrode 1 342 Ringe

5. Platz SV Mackenrode 2 329 Ringe

Beste Schützen:

1. Platz Jörg Schmelzer SV Mackerrode 95 Ringe

Jugendmannschaft SV Neuhof

Die Siegermannschaft v.l. Nick Bruchman 94 Ring, Marius Floß 91 Ring, Lena Schneberg 87 Ring und Fabio Hartmann 91 Ring.

2. Platz Nick Bruchmann SV Neuhof Jugend 94 Ringe

3. Platz Brigitte Schmelzer SV Mackenrode 92 Ringe

Schießen Restkreis Blankenburg

1. Platz SG Walkenried 544 Ringe

2. Platz SG Zorge 541 Ringe

3. Platz SG Braunlage 535 Ringe

4. Platz SV Neuhof 527 Ringe

5. Platz SV Hohegeiß 516 Ringe

Beste Schützin

1. Platz Andrea Hubner Braunlage 97 Ringe 2. Platz Eva Pfeifer Walkenried 93 Ringe 3. Platz Anke Deppe Braunlage 92 Ringe
Bester Schütze 1. Platz Thomas Scholz Zorge 96 Ringe 2. Platz Frank Schulz Neuhof 94 Ringe 3. Platz Hartmut Petersdorf Braunlage 93 Ringe

Unser Königspaar 2018 / 2019

Maritta Tenor und Eberhard Wedler

Hinten v.L.

1. Vorsitzender Ronald Häßler, Florianspokal Gewinner

Werner Bruchmann, Juniorenkönig Fabio Hartmann

Vorne v. L.

Minnikönigin Mia Bruchmann, Schülerkönig

Max Preilipper,

Königin Maritta Tenor, König Eberhard Wedler, Pistolen-König Rainer Beikirch, Bestfrau Branderode Christiane Ganz, Bestfrau Neuhof Alexandra Schmidt-Häßler, Königspokal Gewinnerin Inge Bruchmann.
Präsentation der restaurierten Fahne

2. Platz Nick Bruchmann SV Neuhof Jugend 94 Ringe

3. Platz Brigitte Schmelzer SV Mackenrode 92 Ringe

Vergleichsschießen SV Neuhof- SG Steina am 31.08.2018
Pokalgewinner SV Neuhof mit 883 Ring
2. Platz SG Steina mit 819 Ring
Beste Schützen Neuhof:
Eberhard Wedler mit 95 Ring Nick Bruchmann mit 92 Ring Fabio Hertman mit 91 Ring
Beste Schützen Steina:
Achim Köhler mit 90 Ring Udo Krebs mit 86 Ring Renate Böttinger mit 84 Ring